Film im Sonnegg

Mittwoch, 20. November 2019, 19:00 – 22:00, ZEHN

Thema

Zwingli

Beschreibung

Ein Spielfilm über das Leben und Wirken des Zürcher Reformators - ein «prächtiger und packender Schweizer Historienfilm»: Im Jahr 1519 tritt Huldrych Zwingli am Zürcher Grossmünster die Stelle des Leutpriesters an. Schon in der ersten Messe

verspricht er den Gläubigen, die Bibel künftig nicht lateinisch, sondern auf Deutsch vorzulesen, so dass sie verstehen, was Gott ihnen sagt. Dies ist bloss die erste in einer Reihe von fortschrittlichen Ideen, mit denen der Priester, der ein scharfsichtiger Denker ist und ein grosses Herz fürs gemeine Volk hat, fortan für etliche Furore sorgt. Zu seinen weiteren Einfällen, auf denen sich schliesslich die Reformation begründet, gehören, dass möglichst alle lesen können sollten, dass Gott die Menschen nicht im Fegefeuer schmoren lässt, und dass das priesterliche Zölibat ein Humbug ist: Max Simonischek (Die göttliche Ordnung) spielt diesen Zwingli ausdrucksstark als charismatischen und leutseligen Mann in seinen besten Jahren, der innerlich brodelt, aber besonnen agiert; es ist einer von Simonischeks bisher stärksten Leinwandauftritten.

Stefan Haupt beschränkt sich in seinem Film auf Zwinglis Zürich-Jahre und ergänzt die Perspektive des Titelhelden zwischendurch mit derjenigen der Frau dessen Herzens: Anna Reinhart, 1484 als Wirtstochter in Zürich geboren, bei Zwinglis Ankunft dreifache Mutter und verwitwet. Bald staunend, bald verunsichert verfolgt Anna, wie der unerschrockene Pfarrer in Zürich neue Zeiten anbrechen lässt, pflegt ihn durch die Pest und wird schliesslich seine Gemahlin. Haupt erzählt historisch akkurat. Er hat zum Teil an Originalschauplätzen gedreht und viel Aufwand betrieben, um vom spätmittelalterlichen Zürich, vor allem dem Innern des Grossmünsters, ein historisch korrektes Bild zu entwerfen; auch auf die Kostüme und Zwinglis Kappe, die man von alten Bildern kennt, wurde viel Sorgfalt angewandt.
 
Beitrag an anschliessenden Apéro: 10 Franken

Veranstaltungsort

Sonnegg Höngg, Bauherrenstrasse 53, 8049 Zürich, Infohttp://kk10.ch/wir/gebaeude-und-raeume/haus-sonnegg/

Mitwirkende

Matthias Reuter

Kontakt

E-Mailmatthias.reuter AT reformiert-zuerich DOT ch

Anmeldung

18.11.2019
18.11.2019
Anmeldung 1