St. Martin

 

Lektorinnen und Lektoren in St. Martin

 

Gottesdienst ist ein gemeinsames Feiern der Menschen - und manche von diesen übernehmen eine sichtbare und hörbare Aufgabe. Lektorinnen und Lektoren tragen die Lesung aus der Heiligen Schrift vor und beten mit den Menschen die Fürbitten, die der Priester oder die Liturgin vorbereitet hat. Sie geben damit dem eine Stimme, was zum Wertvollsten unserer Tradition gehört: dem Wort Gottes, wie es uns die Bibel überliefert und wie es Menschen heute ausdrücken. Zum Lektorendienst gehört auch die Möglichkeit, der Gemeinde die Kommunion zu spenden. Dafür sind Interessierte eingeladen, einen vorbereitenden Kurs zu besuchen, der einige Grundkenntnisse der Liturgie und des Gottesdienstes vermittelt.

Zwei Mal im Jahr treffen sich unsere Lektorinnen und Lektoren zur Einteilungssitzung, bei der die Einsätze verteilt werden. In unregelmässigen Abständen finden gemeinsame Anlässe statt, wie ein Abendessen oder ein Nachmittag zur gemeinsamen Weiterbildung zu Themen rund um die Rhetorik.

 

Möchten Sie gerne unsere Gottesdienste aktiv mitgestalten und hin und wieder als LektorIn im Einsatz sein? Sie werden persönlich eingeführt und können allmählich in diese Aufgabe hinein wachsen. Melden Sie sich gerne bei uns im Pfarreibüro unter st.martin@zh.kath.ch

 

Verantwortliche:

Pfarrer Jürgen Heinen
Gisela Tschudin, Pfarreibeauftragte
Andreas Brülisauer, Pastoralassistent