St.Peter

Aktuelle Veranstaltungen und Konzerte der Kirche St. Peter finden sie hier.

Aktuelle Ausgabe der Monatspublikation reformiert.lokal

Die montatliche Beilage der Zeitung reformiert.lokal mit Informationen und aktuellen Veranstaltungen der Kirchen des Kirchenreis eins Altstadt finden Sie hier

reformiert.lokal

Leseliege

Leseliege - ab 13 Juni jeden Donnerstag bei gutem Wetter

Möchten Sie in der Mittagspause Körper, Seele und Geist entspannen? Dann nehmen Sie sich bei uns einen Liegestuhl und ein Buch- oder schliessen Sie für einen Moment die Augen und geniessen Sie das Nichtstun.  Wir schenken Ihnen mitten in der Stadt eine Insel der Ruhe - was brauchen Sie mehr? 

Ab 13. Juni starten wir wieder jeden Donnerstag bei trockenem Wetter unsere Leseliege. Bücher und Liegestühle sorgen für eine erholsame Mittagszeit – jeweils am Donnerstag vor der Kirche St. Peter an der St. Peter-Hofstatt von 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr.

Bild Garten Schloss Wildegg

Ausflug Schloss Wildegg

Ausflug für den Kirchenkreis eins Altstadt nach Schloss Wildegg

Donnerstag, 29. August 2019 (12:00 - 18:00 Uhr)

Das Schloss liegt gut sichtbar zwischen Aarau und Brugg und wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Sein barocker Nutz- und Lustgarten liegt auf einer Terrasse mitten im Rebberg und beherbergt bis zu 300 alte Kulturpflanzen. Die einstündige Führung "Alte Pflanzen neu entdeckt" führt uns durch den Schlossgarten, wo viele bekannte und vergessene Nutzpflanzen wachsen, die mit ihren Farben und Düften betören. Anschliessend geniessen wir im Bistro einen "Kuchen-Zvieri", haben etwas Zeit den Garten auf eigene Faust zu erkunden und um 16.30 Uhr treten wir die Rückreise nach Zürich an.

Weitere Details zu dieser Reise finden Sie hier.

Bild Anlässe 65Plus Altstadtkirchen

Anlass Altstadtkirchen 65+

Anlass Altstadtkirchen 65+

Dienstag, 3. September 2019, 18.30 Uhr
Pfarreizentrum Zürich-Liebfrauen, Saal, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich

«Die hohe Kunst des Alterns – Kleine Philosophie des guten Lebens»


Altern will gelernt sein, sagt der Tübinger Philosoph Otfried Höffe, und die Philosophie hat zum Alter etwas zu sagen. In seinem Buch behandelt er nebst den philosophischen auch die ökonomischen, medizinischen, juristischen und sozialen Aspekte des Themas und fragt sehr konkret nach den Voraussetzungen, um in Würde glücklich altern zu können.


Referat: Otfried Höffe Philosoph.

Anschliessend Gespräch mit Rosmarie A. Meier, eh. Leiterin Alterszentrum Bürgerasyl-Pfrundhaus und Otfried Höffe.


Moderation: Jean Daniel Strub, Ethiker und Geschäftsführer Ethix.

Türöffnung 18.00 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei, Kollekte.

Flyer