Enge

Ökumenische Wanderung mit Picknick

Donnerstag, 5. September 2019, 09:45 – 15:00

Beschreibung

Dauer: ca. 2 Stunde
Treffpunkt: 9.45 Uhr, Gleis 3 Bhf Stadelhofen
Abfahrt: 9.57 Uhr, S5 Richtung Pfäffikon SZ Gleis 3
Reisedauer: 60 min./ bis Wald-Rehaklinik
Benötigtes SBB-Billett: Tageskarte alle Zonen oder 9-Uhr-Pass


Die ökumenische Wanderung am 5. September führt uns ins Zürcher Oberland, ins bekannte Sagenraintobel, wohl einem der schönsten Nagelfluhtobel im Kanton Zürich! Während der Industrialisierung im 19. Jh. wurden am untern Ende etliche Fabriken gebaut, es wurde mittels Wasserkraft gesponnen und gewebt.
Wir fahren mit der S5 Richtung Rapperswil, steigen in Rüti aus, fahren mit dem Bus 885 nach Wald, wo der Bus 892 Richtung Höhenklinik auf uns wartet. Wir wandern zuerst auf der Fahrstrasse Richtung Oberholz, einem der Skigebiete im Zürcher Oberland. Noch ein Stück weiter und wir steigen ab ins Sagenraintobel. Ein schön angelegter, bequemer Fussweg führt durch das romantische Tobel und zur lauschigen Picknickstelle, bald danach erreichen wir wieder Wald. Die Strecke ist einfach begehbar, ohne nennenswerte Steigungen. Bei Kaffee und Kuchen - oder was das Herz begehrt - stärken wir uns in Wald, hernach begeben wir uns zum nahegelegenen Bahnhof, wo der Bus 885 alle Viertelstunden (..18, ..33) Richtung Rüti fährt. Dort haben wir jeweils Anschluss mit der S5 oder S15 nach Zürich.

Leitung: Irène Morger