Hard

Evangelische Werktagsmesse

Freitag, 28. Februar 2020, 19:00 – 20:00

Thema

Wir lassen uns auf die Kraft und Wirkung der evangelischen Messfeier ein, zu der alle eingeladen sind.

Beschreibung

In der evangelischen Werktagsmesse sind wir nicht Zuschauer an einem Geschehen, welches vorne in der Kirche aufgeführt wird.
Stattessen sind wir alle Teilnehmende und Mitfeiernde, die sich in dieses Geschehen hineinwagen. Wir versammeln uns und stellen uns in die Gegenwart des Dreieinigen Gottes, lassen uns mit Worten und Gebärden an den Tisch Jesu Christi einladen. Als hörbar und sichtbar Singende und Betende lassen wir uns auf dieses Geschehen ein.
Wir werden im Glauben gleichsam aus der materiellen Welt in die zeitlose Welt des Glaubens versetzt und öffnen uns für die Gegenwart Christi in uns, durch uns und um uns.

Anstelle zerstreuender Vielfalt inszenieren wir jedes Mal die gleichen Stücke.
Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Agnus Dei sind solche festblei-benden Elemente dieser Feier.
Wir singen sie uns sozusagen in die DNS.
Auf diese Weise verinnerlicht sich dieses Geschehen und verbindet uns tiefer und tiefer mit Gott.

Wie bei allen meditativen Formen des Übens und Feierns ist die ständige Wiederholung und Verinnerlichung dieser Praxis entscheidend für das spirituelle Wachstum.

Sich mit uns darauf einzulassen, dazu laden wir Sie herzlich ein.

Veranstaltungsort

Bullingerkirche

Mitwirkende

Pfarrer Rolf Mauch und Michaelsbruderschaft

Informationsdokumente

Ev. Werktagsmesse 2020 Flyer/file_download.php?fileIDX=26850

Ev. Werktagsmesse 2020 Flyer